So erreichen Sie uns:

Gebührenfreie Rufnummer

Österreich, Tschechien, Frankreich, Deutschland, Italien, Polen, Spanien, Schweiz, Türkei und Großbritannien
+ 800 624 367 23
+ 800 MAGFORCE
Vereinigte Staaten, Kanada, Guam, Puerto Rico und US-Jungferninseln
+ 1 844 833 9623
Rufnummern weitere Länder
Nachricht schreiben
How to reach us:

Toll-free phone number

Austria, Czech Republic, France, Germany, Italy, Poland, Spain, Switzerland, Turkey and Great Britain
+ 800 624 367 23
+ 800 MAGFORCE
United States, Canada, Guam, Puerto Rico and US Virgin Islands
+ 1 844 833 9623
Phone numbers for other countries
Write a message

Patientenbeispiel über den Einsatz der NanoTherm® Therapie bei Glioblastom-Rezidivpatienten

Krankheitsverlauf eines 24-jährigen Patienten

Diagnose

Am 21. Juli 2006 wurde bei dem damals 24-jährigen Patienten ein histologisch gesichertes Glioblastom WHO-Grad IV links, frontal festgestellt. Am 27. Juli 2006 wurde dieser 5,5cm x 5cm große Tumor total entfernt. Vom 30. August 2006 bis 1. Oktober 2006 schloss sich eine Strahlentherapie (2Gy/d) mit einer Gesamtdosis von 50 Gy an. Dennoch wurde am 16. November ein Rezidiv mittels MRT mit einer Größe von 5,3ml diagnostiziert.

Entscheidung zur NanoTherm® Therapie

Nach einem postoperativen FET-PET und CT am 24. Januar 2007 entschloss man sich zu einer NanoTherm® Therapie mit gleichzeitiger Strahlentherapie. Vor Einbringung der Nanopartikel wurde am 30. Januar 2007 ein MRT durchgeführt, um die Lokalisation des Tumors festzuhalten.

Therapie

Nebenwirkungen

Während der Therapie zeigte sich der Patient zweimal für einige Minuten desorientiert. Ansonsten klagte der Patient über keinerlei Nebenwirkungen.

Ergebnis

NanoTherm®, NanoPlan® und NanoActivator® sind Bestandteile der Therapie und zertifiziert in der ganzen EU (CE Zeichen) als Medizinprodukte für die Behandlung von Hirntumoren. Die NanoTherm® Therapie steht jetzt Patienten aus Deutschland und dem Ausland an ausgewählten Krankenhäusern in Deutschland zur Verfügung.

Kontakt

Für weitere Informationen, wenden Sie sich bitte an die Patienteninformation unter der gebührenfreien Nummer 0800 - 66 46 46 1 (außerhalb Deutschlands: +49 30 - 30 83 80 - 71) oder senden Sie uns eine E-Mail: